Riesen- und Zwergschnauzerzucht von der schwarzen Rasselbande

Zwergschnauzer-Welpen

Für Details - auf's Bild klicken

22. Februar 2016 - Auszug der K-Kinderli

Am 16. Februar sind Kelly und Kay in ihr neues Heim gezogen.

Am 19. Februar durfte auch Kimbo die Heimreise antreten.

Wir wünschen euch alles Liebe und Glück der Welt in euren neuen Familien. Es wartet ein wunderschönes und spannendes Leben auf euch.

Koi und Kiwi müssen noch einige Tage auf ihre Menschen warten. An dieser Stelle Dir liebi Ursi E. gaaaaaaanz gute Besserung. Komm schnell wieder auf die Beine. Kiwi lässt dich herzlich grüssen.

Am 20. Februar freut sich Kiwi, dass Ursi so schnell gesund wurde. Wir glauben ja, dass Kiwi sie bezauberte...

Am 22. Februar durfte auch unser Sunnyboy Koi in sein neues Domizil ziehen.
Alles Liebe dir kleiner Mann und deinen Menschen Karl und Toshiko L. Wir freuen uns aber, dass du oft zu uns in Urlaub kommst.

Kelly mit Martin und Jeannette M. Kay mit René und Brigitte R.
Kimbo mit Michael R. Kiwi mit Markus und Ursi E.
Koi mit Karl und Toshiko L. Koi unterschreibt den Kaufvertrag

2. Februar 2016 - Ein Tag für den Garten

31. Januar 2016 - Papa Boomer zu Besuch

Und wieder haben wir einen schönen Tag mit liebem Besuch verbracht.

Melanie und Christian Schauberger, die Besitzer von unserem Papili Boomer waren hier. Sie hatten eine unheimliche Freude, dass wir alle so wunderhübsch geraten sind.

Ein schönes Gebäude und super drahtiges Haar. Kim und Boomer hat zu 200% gepasst.
Boomer war mit Sicherheit nicht das letzte mal unsere Mädels besuchen.

31. Januar 2016 - Portraits K-Kinder

KIM Babies - Wer gehört zu wem?

Um ein Bild vergrössert darzustellen, bitte auf das Bild klicken...
Portait-Bilder Kim Kinder Rüde Blau KAI
Ich gehöre zu René und Brigitte R.
Rüde Rot KIMBO
Ich gehöre zu Mike R.
Rüde Weiss KOI
Ich gehöre zu Karl und Toshiko L
Hündin Pink KELLY
Ich gehöre zu Jeannette M.
Hündin Kiwi KIWI
Ich gehöre zu Ursula E

24. Januar 2016 - Besuch im Welpenzimmer

Mike und Seraine haben uns besucht, wir haben viel geschmust, geflirtet und gelacht.

Zeigten wir uns doch von unserer besten Seite und haben brav alles angeknabbert, was uns zur Verfügung stand.

Wir sind nun in das Welpenzimmer umgezogen, dort hat es viel Platz zum Spielen und Toben.

Ein bisschen frisch ist es schon, aber es gibt ein schönes warmes Bettchen, in das wir uns zurückziehen können.

Wir wollen ja nicht verwöhnt und zimperlich werden sondern unseren Besitzern zeigen das wir stramme Maxe-Kinder sind.
Bis bald Eure K-Kinderlis

17. Januar 2016 - Es rappelt in der Kiste

Kiste kracht, Müsli lacht...

Heute hatten wir Tag der offenen Tür. Unsere Kiste war wegen Überfüllung geschlossen.
Ein Heiden Spass war das. Oma, Halbschwester unsere Mutti und wir. Trotzdem haben wir Mamis leckere Milch sofort gefunden.

Bienchen hat nur blöd zur Wäsche raus geschaut, eigentlich wollte sie auch zu uns. Nix da, sonst fehlt nur noch das Oel und wir sind eine Sardinen Büchse.

Da es draussen kalt ist und Schnee hat, machen wir grosse Spaziergänge in der Küche bis Badezimmer und machen dort auch brav unser "Geschäftchen".

Zu Beginn ging das natürlich nur in Begleitung mit Gejammer und Gepiepse. Ja jetzt halten wir unsere Züchterin ganz schön auf Trab und Kacken ihr die Bude voll.

Heute gab es noch ein Geschenk von Papa Boomer. Lecker Kaffee mit Zwergen.
Bis bald Eure schwarze Rasselbande

10. Januar 2016 - Krümels Kinder wurden entwurmt

Heute haben wir unsere "heissgeliebte" Entwurmung erhalten. Alle etwa 1,5 ml.

Das war ein Fiasko. Schmeckt ehrlich gesagt zum K... Unsere Züchterin sagte: Jungs und Mädels, da müsst ihr durch! Aber das Zuckerbrot folgte mit der ersten festen, leckeren Mahlzeit.

Yumi Yumi, das war lecker und dann der griechische Honig Joghurt war der Oberhammer.

Wir waren im Land wo Milch und Honig fliesst. Na klar wollte jeder der erste sein. Danach sassen wir im Körbchen wie begossene Pudel, damit unsere Wurf Box wieder eine Grundreinigung erhalten konnte.

Die Waschmaschine beschäftigen wir auch ein wenig. Der Monteur musste sie letzte Woche kernsanieren. Er sagte, das hätte er noch nie abgelesen. In knapp vier Jahren 2358 Läufe. Nun ist sie aber wieder fast neu und wir dürfen Gas geben mit unseren grossen und kleinen Geschäftli‘s.

Wir haben einen neuen Baby-Sitter, die grosse Freundin von Kim: UNSERE Super-Biene. Die macht das so mit voller Hingabe mit uns Zigeunerli, dass wir sie doch glatt adoptiert haben.

Kim sagt, es ist an der Zeit, dass Bienchen eigene Babys hat. Nun, dem steht nichts im Wege. Bald ist es soweit. In einigen Tagen treffen sich Biene und Irra zu einigen romantischen Stunden...

Bis bald. Eure fünf Mini-Krümels von der schwarzen Rasselbande

Das erste grosse Fressen

2. Januar 2016 - Kimis Familie macht Fortschritte

Kimis kleine Zwergen Familie macht Fortschritte.

Sie haben alle am 13. Lebenstag die Äuglein geöffnet und nehmen nun ihre Umwelt langsam wahr. Das Gewicht hat sich vervierfacht. Die "Bambinis" sind rund und gesund. Das erste Knurren und Bellen war schon öfters zu Hören. Natürlich mit grossem Schmunzeln und Lachen von mir.

Obwohl sie kräftig zunehmen, beginnen sie, der Mami das Futter zu klauen und das mit Volldampf. Kim ist  grossartig und duldet alles von den Kleinen. Liebevoll und sanft, bemuttert sie ihre Zwergenfamilie.

Bis bald Eure schwarze Rasselbande

27. Dezember 2015 - Kims Kinder feiern Weihnachten

24. Dezember 2015 - Heiligabend

Heiligabend mit unserem K-Wurf im Kreis der Familie

Wir haben den Abend genossen. Viel geschmust und geknuddelt.

Jedenfalls waren alle zufrieden. Ein richtiger "heiliger Abend", wie es eben sein soll.

21. Dezember 2015 - News aus Densbüren vom K-Wurf

Die K-Kinderli vom Kim wachsen und gedeihen. Fast eine Woche ist vergangen und wir haben unser Gewicht beinah verdoppelt. Mami Kim schaut grossartig auf uns und versorgt uns voller Liebe und Hingabe. Sie ist eine sehr zärtliche Mutter mit viel Geduld.

Ohne mit der Wimper zu Zucken, akzeptiert sie die anderen im Rudel. Bienchen darf sogar beim Putzen helfen und das macht sie ja liebend gerne,wie man auf den Bildern sieht. Das ist so grossartig.
Bis bald Euer Densbürer Rudel

15. Dezember 2015 - Hurraaa wir sind daaaa

Am 15.12.2015  hat uns Kim-Krümeli 5 entzückende Elefantenbabys geschenkt. Es war der 66. Tag und alle kamen mit stolzen Gewichter zur Welt (siehe Gewichtstabelle).

Es sind drei Rüden und zwei Mädchen mit schönen Zeichnungen alle gesund und sehr proper.

Kimeli wir sind soooo stolz auf dich und danken dir für dieses wunderbare Geschenk, das du uns zu Weihnachten gemacht hast.